Alles über die Vorkriegs-SVT´s!

Um die Information zwischen Verein und Vorstand zu intensivieren, wird Herr Hipp, Schriftführer vierteljährliche Infobriefe verfassen und an die Mitglieder versenden. Die Mitglieder werden u.A. über den Fortgang der Arbeiten informiert. Der erste Infobrief soll Anfang August 2022 erscheinen.

Aufruf

Die Seite www.svt-leipzig.de  soll ebenfalls renoviert werden. Anregungen gerne unter info@svt-koeln.de

Für die Seite www.svt-hamburg war die Reaktion „0“!

Der SVT-Förderverein erhält den letzten Schnellverkehrstriebwagen der Bauart Köln als eines der großen Industriedenkmäler Deutschlands.

Für den weiteren Ausbau des Triebwagens ist der gemeinnützige SVT-Förderverein e.V. als Träger des Projektes auf großzügige Unterstützung angewiesen.


Wollen auch Sie helfen?

Spenden sind herzlich willkommen und werden zum Wohle des Projektes eingesetzt. Für Ihre Spende erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung.

Spendenkonto:

Begünstigter: SVT-Förderverein e.V.
Bank: Sparkasse Leipzig
Konto Nummer bzw. IBAN: DE20 8605 5592 1100 9855 45 BIC-CODE (auch SWIFT): WELADE8LXXX
Bitte nennen Sie beim Verwendungszweck Ihre Adresse.

Der SVT-Förderverein e.V. bedankt sich ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

Alles über die Vorkriegs – SVT´s!

Das ist die Idee dieser Seite.

Bereits seit 2007 besteht eine Seite www.svt-koeln.de und dieses ist die Nachfolgeseite  an gleicher Stelle.

Schauen Sie auch auf www.svt-leipzig.de + www.svt-hamburg.de

Besonderer Dank gebührt dem Ersteller der vorherigen Seite, Herrn Peter J. aus Berlin

Viel Vergnügen beim „Surfen“ wünscht

Axel – R. Krahn

Diese E-Mail erreicht mich:

Hallo Freunde!

ich habe in meinem Archiv Kopien aus dem Jahr 1938. Sie betreffen Laufuntersuchungen am Schnelltriebwagen VT 137 153, die das Reichsbahn-Versuchsamt durchgeführt hat. Es sind 8 Seiten + mehrere Messprotokolle. Wenn es Euch Interessiert, schicke ich Euch die Papiere zu.

Hat er gemacht!

Mit freundlichen Grüßen Peter Zander

www.zander-heba.de

Der Bericht über das Festival Benesov finden Sie unter Förderverein/auf Reisen/2022 Benesov

Suchaufruf!

Auf dem nachfolgend abgebildeten Foto ist ein „Kölner“ zu sehen, der einen roten Warnanstrich trägt. Das Foto stammt aus dem Buch: Eisenbahnraritäten in Farbe. Aus dem Archiv Carl Bellingrodt. 1939 bis 1960. EK-Verlag, 2010.

 

Wer weiß mehr über diesen Anstrich? Bitte unter info@svt-koeln.de melden!!!